90deGREEN – Nachhaltigkeit als Priorität

eisenstadt

Fassade Wien-City © 90deGREEN

Die ökologische Nachhaltigkeit ist Priorität bei der ständigen Weiterentwicklung des 90deGREEN-Systems. Um die positiven Auswirkungen begrünter Wände näher zu erforschen und das System diesbezüglich laufend zu verbessern, arbeitet 90deGREEN mit Wissenschaftern namhafter Institute in diversen Forschungsprojekten zusammen. Mit hochentwickelten Sensoren wird die Einflussnahme von Vertikalbegrünungen auf die Umwelt getestet und darüber hinaus auch die Entwicklung belebter Grünwände in Kombination mit ressourcenschonender Energiegewinnung vorangetrieben.

Allein durch das Vorhandensein einer 90deGREEN -Wand an Ihrem Gebäude vermitteln Sie die Nachhaltigkeit der heutigen Zeit.

Positive Auswirkung auf das Mikroklima

Der neue Grünraum bringt nicht nur zusätzlichen Wohlfühlfaktor und ein ganzjähriges Naturerlebnis statt leblosem Grau, sondern bereits geringe Flächen Grüner Wand sorgen in heißen Sommern für einen angenehmen Kühlungseffekt durch die Verdunstungsleistung der Pflanzen und für Emissionsreduktion durch Absorbierung von Kohlendioxid, Staub und schädlicher UV-Strahlen.

 

Gesammelte Informationen: Die 90deGreen-Infomappe.

Umfassende Informationen zum 90deGREEN-Fassadenbegrünungssystem finden Sie in unserer Infomappe, die sie hier downloaden können.